Extruder

Aus K8200 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Extruderschraube

Der Extruder des Velleman ist ein Wade-Extruder.

Der einzige Kritikpunkt an ihm ist die Transportschraube. Die Originale hat eine Querrändlung und hat teilweise Probleme mit dem Transport. Die Rändelung kann sich zusetzen und transportiert dann nicht. Abhilfe schafft da, die Schraube auszubauen und z.B. mit einer Zahnbürste zu reinigen. Gerade bei den feinen Einstellwerten im Retract wirkt sich eine schlecht greifende Extruderschraube sehr ungünstig aus. Desweiteren drückt die Schraube das Filament zusammen (quetscht) und es kann dadurch zu einer Vergrößerung des maximalen Querschnitts beim Oval kommen was auch dazu führt, daß sich das Filament im Hotend festsetzt, einem sog. JAM (Blockade).

Abhilfe bzw. eine Verbesserung ist eine eigene Schraube mit eigener Kreuzrändelung oder noch besser, mit ein formerhaltenden Gewinderändelung. Benötigt wird eine Aussen-Sechskantschraube M8 x 60 / DIN 931. Die Gesamtlänge der Schraube beträgt 65 mm.

Extruderschraube mit Gewinderändelung

Wie das geht, hier:

Die Fertigung einer Extruderschraube ist in diesem Beitrag auf Thingiverse nochmal gut dokumentiert. Hierzu benötigt man einen selbstgedruckten Lagerblock den man mit passenden Kugellagern bestückt. Ein guter Tip ist die Schraube aus Edelstahl (X5CrNi18-10) oder auch "V2A" genannt, zu verwenden. Dies hat den Vorteil daß diese produktionstechnisch aufwendiger hergestellt sind und i.r. achsensymmetrischer ausfallen als die billigeren Metallschrauben. Diese kann man in jedem gut sortierten Baumarkt erhalten. Bei Edelstahl sollte der M5 Gewindeschneider mit der Härte der Schraube zurecht kommen ! Hier empfiehlt sich mindestens einen HSS-E Schneider

Nur statt der Drehmaschine im Bild eine Bohrmaschine.

Gewinderändelung mit Bohrmaschine

Oder gleich komplett drehen. Maße von der Originalschraube abnehmen: Wann beginnt die Rändelung, wie weit geht sie, wann beginnt das Gewinde, wie wie lang ist es. Und wenn man eine Drehbank hat, kann man das auch aus 13 mm 6 Kant-Messing selbst drehen.

Extruderschraube aus Messing

Fazit: Die original Extruderschraube ist wohl aufgrund niedriger Herstellungskosten qualitativ unzureichend um ordentlich zu drucken. Ein Upgrade in diesem Bereich ist absolut empfehlenswert.